Sie können Geld für Ihren Lebensunterhalt leihen.

Wenn auf der COVID-19 Ihr Einkommen reduziert wurde oder Sie Ihren Job verloren haben, können Sie einen Kredit aufnehmen.

Wenn Ihr Leben aufgrund der COVID-19 in die Not geraten hat, können Sie einen Kredit aufnehmen. Sie können unabhängig von der Größe Ihres Einkommens zinslos ohne Bürgen einen Kredit erhalten. Sie können ihn unabhängig davon erhalten, ob Sie die japanische Staatsangehörigkeit haben oder nicht. Die folgenden zwei finanziellen Maßnahmen wurden eingegriffen:

  1. „Der Kleinkredit-Fonds für Notfall“ für die, die aufgrund des Verdienstausfalls einen Kredit für Ihre Lebensunterhalt temporär beantragen möchten.
  2. „Der Kredit-Fonds für allgemeine Unterstützung“ für die, deren alltägliche Leben wegen der Arbeitslosigkeit schwer wurde.

Der Kleinkredit-Fonds für Notfall

Voraussetzung

Weil aufgrund COVID-19 Ihr Arbeitsplatz geschlossen ist oder Ihre Arbeitszeit verkürzt wurde, wurde Ihr Einkommen reduziert und Sie brauchen dringend den Lebensunterhalt.

Obergrenze der Kredithöhe

Max. ¥200.000 yen

Die Obergrenze der Kredithöhe war ursprünglich ¥100.000 yen. Aber wenn Ihr Haushalt auf die folgenden Voraussetzungen zutrifft, können Sie max. ¥200.000 yen verleihen. Überdies können Solo-Selbstständigen, deren Einkommen wegen der Maßnahmen gegen COVID-19 reduziert wurde, max. ¥200.000 yen verleihen.

  • Ein Mitglieder Ihres Haushalts hat COVID-19 angesteckt.
  • Ein Mitglieder Ihres Haushalts ist ein Pflegefall.
  • Über vier Personen gehören zu Ihrem Haushalt.
  • Ein Kind, dessen Schule aufgrund der COVID-19 geschlossen ist, gehört zu Ihrem Haushalt und ein Arbeiter muss das Kind zu Hause betreuen.
  • Ein/e Schüler/in (z.B. Grundschüler), der/die Symptome der Erkältung hat und COVID-19 angesteckt haben kann, gehört zu Ihrem Haushalt und ein Arbeiter Ihres Haushalts muss den/die Schüler/in zu Hause betreuen.
  • Aus anderen Gründen wurde Ihr Einkommen reduziert und Sie brauchen einen Kredit für Ihren Lebensunterhalt.

Rückzahlungsfrist

Sie müssen die Rückzahlung in einem Jahr seit Ihrem letzten Antrag beginnen. Die Rückzahlung müssen Sie innerhalb von zwei Jahren enden.
z.B. Wenn Sie im Mai 2020 einen Kredit aufnehmen, müssen Sie im Mai 2021 (einem Jahr nach dem Darlehen) mit der Rückzahlung beginnen und innerhalb von zwei Jahren die Rückzahlung beenden.

Weitere Voraussetzungen

Diesen Kredit kann man zinslos ohne Bürgen erhalten.

*Die Rückzahlung kann befreit werden, falls Ihr Verdienstausfall z.B. noch fortgesetzt wird.

Schalter zum Antrag

Sie können den Kleinkredit-Fonds für Notfall in Räte für Sozialhilfe (社会福祉協議会; Syakai Fukushi Kyogikai) in Gemeinden, Banken der Arbeiter, Posten oder Webseite (nur für Bewohner in den bestimmten Präfekturen) beantragen.

  • Räte für Sozialhilfe in Gemeinden (Antrag und Beratung)
  • Banken der Arbeiter in den Präfekturen (nur Antrag)
  • Die ausgewählten Posten in den Präfekturen (nur Antrag)
  • Webseite (Für Bewohner in Akita, Wakayama, Tottori, Kagawa und Miyazaki Präfektur: nur Antrag)

Auf der Webseite des japanischen Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales können Sie Räte für Sozialhilfe in Gemeinden finden. Zunächst wird es empfohlen, beim Rat für Sozialhilfe in Ihrer Nähe Beratungen zu bekommen.

Einige Räte für Sozialhilfe, Banken und Posten können aufgrund des Schutzes gegen die Ausbreitung der CODIV-19 grundsätzlich per Post Beratungen geben oder benötigen, vor Ihrem Besuch einen Termin für persönliche Beratungen zu vereinbaren. Es wird empfohlen, vorher auf der Webseite oder per Telefon Informationen zu bekommen.

Beim Antrag

Sie können den Kleinkredit-Fonds für Notfall durch Räte für Sozialhilfe in Gemeinden, Banken und Posten beantragen. Sie schicken den Rat für Sozialhilfe in der Präfektur Ihren Antrag und der Rat für Sozialhilfe in der Präfektur sendet Ihnen Geld, wenn Ihr Antrag positiv beurteilt wird.

  1. Beim Antrag müssen Sie in den folgenden vier Dokumente einreichen:Kreditantrag: Der Antrag für den Kleinkredit-Fonds für Notfall. Sie füllen persönliche Informationen wie Namen und Adresse, Kredithöhe und Rückzahlungsvorschlag, Kontoinformation und Familienstand.
  2. Schuldschein: Das Dokument, in dem Sie erklären, dass Sie den angetragenen Kredit aufgenommen haben und ihn nach Rückzahlungsvorschlag zurückzahlen.
  3. Erklärung der wichtigen Informationen: Das Dokument erklärt wichtige Verpflichtungen und Regeln beim Vertrag des Kleinkredit-Fonds für Notfall. Sie müssen seinen Inhalt gut verstehen und es unterschreiben.
  4. Die Aussage der Abnahme des Einkommens: Das Dokument erklärt, wie Ihr Einkommen aufgrund der COVID-19 weniger geworden ist.

Sie müssen überdies „Ihre Meldebescheinigung“, „Kopie Ihres Sparbuchs oder Ihrer Bankkarte“, „Ihr Personalausweis wie Aufenthaltserlaubnis“ dazu einreichen.

Kredit-Fonds für allgemeine Unterstützung

Voraussetzungen

Sie haben Schwierigkeiten, Ihr Leben zu erhalten, weil aufgrund der COVID-19 Ihr Einkommen reduziert wurde oder Sie Ihren Job verloren haben.

Obergrenze der Kredithöhe

Einpersonenhaushalt: Nicht mehr als ¥150.000 yen pro Monat
Privathaushalt: Nicht mehr als ¥200.000 yen pro Monat
Sie können im Prinzip nicht mehr als drei Monaten diesen Kredit beantragen.

Rückzahlungsfrist

Sie müssen mit der Rückzahlung innerhalb von einem Jahr seit Ihrem letzten Antrag beginnen. Die Rückzahlung müssen Sie innerhalb von zehn Jahren enden.
z.B. Wenn Sie vom Juni 2020 für drei Monate Kredit aufnehmen, müssen Sie im September 2021 mit der Rückzahlung beginnen und innerhalb von zehn Jahren die Rückzahlung beenden.

Andere Voraussetzungen

Diesen Kredit kann man zinslos annehmen und braucht man keine Beträge.

*Die Rückzahlung kann befreit werden, falls Ihr Verdienstausfall z.B. noch fortgesetzt wird.

Schalter zum Antrag

Sie können den Kredit-Fonds für allgemeine Unterstützung im Rat für Sozialhilfe in Gemeinden beantragen. Sie können ihn in anderen Orten nicht beantragen. Auf der Webseite des japanischen Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales können Sie Räte für Sozialhilfe in Gemeinden finden. Zunächst wird es empfohlen, beim Rat für Sozialhilfe in Ihrer Nähe Beratungen zu bekommen. Einige Räte für Sozialhilfe können aufgrund des Schutzes gegen die Ausbreitung der COVID-19 grundsätzlich per Post Beratungen geben oder benötigen, vor Ihrem Besuch einen Termin für persönliche Beratungen zu vereinbaren. Es wird deshalb empfohlen, vorher auf der Webseite oder per Telefon Informationen zu bekommen.

Beim Antrag

Sie können den Kredit-Fonds für allgemeine Unterstützung durch Räte für Sozialhilfe in Gemeinden beantragen. Sie bereiten notwendige Dokumente wie Meldebescheinigung vor und den Antrag einreichen. Räte für Sozialhilfe geben Ihnen konkrete Informationen für den Antrag und notwendige Dokumente. Der Rat für Sozialhilfe in Gemeinden schickt Räte für Sozialhilfe in der Präfektur Ihren Antrag und der Rat für Sozialhilfe in der Präfektur sendet Ihnen Geld, wenn Ihr Antrag positiv beurteilt wird.

Weitere Informationen

Bitte rufen Sie über diese Unterstützungen (den Kleinkredit-Fonds für Notfall und den Kredit-Fonds für allgemeine Unterstützung) an.

Telefonische Beratung über den Kleinkredit-Fonds für Notfall und den Kredit-Fonds für allgemeine Unterstützung:
TEL: 0120-46-1999
Öffnungszeiten: 9:00–21:00 (Montag bis Sonntag)
Sie können kostenlos anrufen.

Sie können über diesen Kredit per FAX fragen und auf der Internetseite häufigsten Fragen finden. Im folgenden URL können Sie die Webseite der MHLW erreichen. Sie gibt Informationen auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Koreanisch, Chinesisch, Vietnamesisch.

タイトルとURLをコピーしました